Hallo aus Santiago de Chile 🙂 Nach unserer Woche in Mendoza haben wir uns entschieden, einen Abstecher ins nahe gelegene Santiago zu machen. Mit einem Bus haben wir einmal mehr die Anden überquert und sind nach 7 Stunden in der chilenischen Hauptstadt angekommen.

Santiago ist eine riesige Stadt mit rund 6 Mio. Einwohnern. In den wenigen Tagen die wir hier verbringen ist es unmöglich die ganze Stadt zu besichtigen, deshalb haben wir uns auf unsere nähere Umgebung beschränkt. Dazu gehört das Viertel “Bellavista”, in welchem sich unser Hostel befindet. Dieser Stadtteil ist für sein pulsierendes Nachtleben bekannt und grenzt an den riesigen Parque Metropolitano an, der unter anderem einen Zoo, einen botanischen Garten, ein Wein Museum, mehrere grosse Swimming Pools und rund 400 Hektaren Wald umfasst. Auch das bunte Künstlerviertel “Brasil” und das Stadtzentrum haben wir besucht. Diese Teile von Santiago haben uns sehr gut gefallen und wir haben unseren Aufenthalt als sicher und angenehm empfunden.

Nun folgt noch ein kurzer Exkurs zu unserer Routenplanung – denn da haben wir eine Änderung vorgenommen. Wir haben uns entschieden, nach unserem Aufenthalt in Argentinien auch noch Kolumbien zu bereisen. Da es nicht so ist, dass wir plötzlich zu mehr Geld gekommen wären, geht das auf Kosten unserer Zeit in Chile. Statt wie geplant 2 Monate in diesem Land zu verbringen, werden wir es bei ca. 3 kurzen Besuchen belassen.

Falls ihr euch jetzt fragt “warum Kolumbien?” können wir das wie folgt beantworten: das Seengebiet & Patagonien sind Regionen, die sowohl in Chile wie auch in Argentinien zu sehen sind. Damit wir nicht unzählige Male die Grenze überqueren müssen, und auch aus Budget-Gründen, werden wir diese Gebiete vorwiegend auf der argentinischen Seite bereisen. Das führt dazu, dass wir weniger Zeit in Chile verbringen und somit noch etwas Geld übrig haben. 😉 Kolumbien möchten wir besuchen, weil uns viele andere Reisende von diesem Land erzählt und damit unsere Neugier geweckt haben. Zudem beinhaltet Kolumbien etwas, was wir auf unserer Reise durch Südamerika noch nicht gesehen haben – die Karibikküste! 🙂

Center map
Get Directions